Para X die perfekte Reinigung

Unterstützt den Körper perfekt bei der Abwehr jeglicher Art von Erregern. Ideal

  • bei Entzündungen
  • bei Pilzinfektionen
  • bei Zahnschmerzen
  • für Haustiere
  • ALKOHOLFREI

Eine optimale Alternative für all diejenigen, die Alkohol vermeiden möchten. Die Kombination der enthaltenen 5 Heilpflanzen (Schwarzwalnuss, Wermut, Nelke, Olivenblatt und Amargosa) zeigt ausgezeichnete Wirksamkeit bei der Entfernung von Parasiten (Würmer, Amöben, Protozoen u.a.) und wirkt vorbeugend bei Reisekrankheiten sowie Erkrankungen durch Nahrungsunreinheiten im Ausland. Die Pflanzen sind in Selectrolytesextrahiert, eine einzigartige konzentrierte Elektrolyt-Formel. Die in Selectrolytesenthaltenen Mineralstoffe verbessern die Aufnahme der aktiven Inhaltstoffe in die Körperzellen. Sie verhelfen außerdem zu einem stabilen Blutdruck und einer konstanten Blutzirkulation, regulieren die Körpertemperatur, transportieren Nährstoffe, entgiften Stoffwechselabfall (Schwer-metalle, giftige Chemikalien ...) und „schmieren“ die Gelenke. Wenn ein Elektrolytmangel vorliegt, wird die Funktionsfähigkeit des gesamten Organismus eingeschränkt. Dies wiederum wirkt sich auf die Nerven- und Muskeltätigkeit aus. Da Selectrolytesjedoch ein nicht so starkes Auszugsmittel wie Alkohol ist, empfehlen wir eine doppelt so hohe Dosis wie beim normalen Para-X .

Inhaltsangabe:

Schwarzwalnuss (Juglans nigra)ist ein hervorragendesParasiten-Beseitigungsmittel und ist wirksam bei Verspannungen im Verdauungstrakt, eine ausgezeichnete Quelle für das Spurenelement Mangan und stärkt Gelenke, Sehnen und Muskulatur.In der indianischen Kräuterheilkunde wird die Schwarz-walnuss gegen Akne, Schmerzen über den Augen, Blähungen, Kopfschmerzen, Herpes, Skorbut und Schmerzen in der Milz sowie gegen Syphilis, Geschwüren, Rickettsien (parasitäre Organismen) und Tuberkulose eingesetzt.

Verwendet werden: die grünen Schalen der Nuss
Inhaltsstoffe sind u.a. Ellagsäure, Mucin und Juglon
Weitere Anwendungen: Als verdauungsförderndes Mittel, bei Entzündungen in Mund und Rachen, bei Blutergüssen, Pilzinfektionen und Warzen. Schwarzwalnuss unterstützt außerdem die Entgiftung, den Fettabbau und hilft bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels.

Wermut (Artemisia absinthium): ist hilfreich gegen Darmparasiten und die Entfernung von Würmern (englischer Name: Wormwood = "Wurmholz"), wirkt als mildes Sedativum, regt Magensäurebildung an.

Verwendet werden: die Blätter oder der ganze oberirdische Pflanzenteil
Inhaltsstoffe sind u.a. Absinthol, essentielle Öle, Flavonoide und Thujon
Weitere Anwendungen: wird sowohl gegen Malaria als auch mit großem Erfolg gegen lymphozystische Meningitis, Hepatitis und Nephritis (Nierenerkrankung) eingesetzt

Hydrastis (Hydrastis canadensis): wirkt antibakteriell, antimikrobiell, entzündungshemmend, antiseptisch, unterstützt das Immun-und Verdauungssystem.

Verwendet werden: die Rhizome
Inhaltsstoffe sind. u.a. Hydrastin, Berberin, Canadin
Weitere Informationen: Nicht über einen längeren Zeitpunkt einnehmen. Kann die Wirkungsweise von SSRI's, Neuroleptika und Codein beeinflussen

Gewürznelke (Caryophyllus aromaticus)Keine Parasitenbeseitigung wäre vollständig ohne sie. Zwar erfüllen Schwarzwalnuss und Wermut ihre Aufgabe der Parasitenbeseitigung souverän - dennoch bleibt ein wichtiger Faktor übrig: Die Beseitigung der Wurmeier. Kein anderes Mittel beseitigt Parasiteneier im Körper besser.

Verwendet werden: die Blütenknospen des Nelkenbaumes
Inhaltsstoffe sind u.a. Caryophyllen, Eugenol, Aceteugenol, Gerbstoffe
Weitere Anwendungen: Gastritis, Meteorismus, zur lokalen Anwendung bei entzündlichen Veränderungen der Mund- und Rachenschleimhaut, antibakteriell und schmerzstillend in der Zahnheilkunde. Gewürznelken verbessern außerdem die Blutzirkulation und sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A, B-Komplex, C; außerdem Kalium, Magnesium, Phosphor, Natrium und Kalzium.

Olivenblatt (Olea europa)ist durch das Zusammenwirken der vielfältigen Iridoide, die in bestimmte Aminosäure-Produktionsprozesse eingreifen, in der Lage Viren abzutöten. Olivenblatt hat weiterhin eine antioxidative und blutdrucksenkende Wirkung und ist außerordentlich wirkungsam gegen Atemwegserkrankungen bakteriellen Ursprungs, wie z. B. Mandelentzündung und Rachenkatarrh.

Verwendet werden: die getrockneten Olivenblätter
Inhaltsstoffe: Oleuropin, Iridoide, organische Säuren, Bitterstoffe
Weitere Anwendungen: Osteoarthritis, Malaria, Herpes, HIV, Hirnhautentzündung, Hepatitis, Chronische Müdigkeit, Rheumatische Arthritis, Denguefieber, Grippe, Erkältungen, Gürtelrose, Harnwegsinfektionen.

Anwendungsweise / Dosierung:

Anwendungsgebiete von Para-X:

Allgemein (siehe Anwendung der Inhaltsstoffe); Parasitenbefall (wie Würmer und andere); unterstützend bei der Krebstherapie; Lupus; Arthritis; vorbeugend bei Reisekrankheiten und bei Erkrankungen durch Nahrungsunreinheiten im Ausland; antiviral, inkl. Herpes, Grippe, Polio, Hepatitis; fungizid, inkl. Hefepilzen wie Candida; bakterizid, inkl. Staphylokokken, Streptokokken und E. coli; äußerlich anzuwenden bei Hautinfektionen wie z. B. Scherpilzflechte.

Para-X alkoholfrei – Einnahme Kurzanleitung

 (Streichen Sie die Dosis durch, wenn Sie sie nehmen)
 

 TagTropfen 3x pro Tag vor dem Essen, verdünnt mit 1 EL gefiltertem WasserTropfen 3x pro Tag vor dem Essen, verdünnt mit 1 EL gefiltertem WasserTropfen 3x pro Tag vor dem Essen, verdünnt mit 1 EL gefiltertem Wasser
11062-4
220124-8
330166-12
440246-12
550246-12
6PausePausePause
750246-12
850246-12
950246-12
1050246-12
1150246-12
12PausePausePause
1350246-12
1450246-12
1550246-12
1650246-12
1750246-12
18PausePausePause
19ErhaltungsprogrammErhaltungsprogrammErhaltungsprogramm
 

Erhaltungsdosis: 

 2 Wochen lang 1x täglich: Erwachsene 50 Tropfen/ Kinder 24 Tropfen/ Kleinkinder 6-12 Tropfen

 - 1 Woche Pause -

 2 Wochen lang 1x täglich: Erwachsene 50 Tropfen/ Kinder 24 Tropfen/ Kleinkinder 6-12 Tropfen

 - 1 Woche Pause - . . . .  und so weiter