Nierenreinigung effektiv nach Dr Hulda Clark

Geeignet zur Vorbeugung und Behandlung von allen Krankheiten, die das Uro - Genital - System betreffen.

  • bei Neigung zu Nierensteinen
  • bei Infektionshäufigkeit im Nieren/Blasenbereich
  • harntreibend
  • krampflösend
  • entzündungshemmend

Inhaltsangabe (pro Set):

- 1x Goldrutentinktur / 50 ml
- 1x Nierentee (Hortensien-, Wasserdost- und Eibischwurzel) / 100 g
- 1x Ingwerwurzel 500 mg / 120 veg. Kapseln
- 1x Magnesiumoxid 320 mg / 100 veg. Kapseln
- 1x pfl. Glyzerin / 200 ml
- 1x Uva Ursi (Bärentraube) 500 mg / 100 Kapseln
- 1x Vitamin B6 250 mg / 100 veg. Kapseln

Information:

Eine Reinigung der Nieren auf rein pflanzlicher Basis zur Verbesserung ihrer Funktionsfähigkeit.

Die Niere ist ein lebenswichtiges Filter -  und Regulationsorgan. Sie hat vielfältige Aufgaben, wie das Filtern und Ausleiten von wasserlöslichen Giftstoffen, Medikamenten und Abfallstoffen, die Regulation von Salzen, Wasser und dem Blutdruck und die Produktion von Hormonen.

Durch die ungesunde Lebensweise in der heutigen Welt (Ernährung, Umweltgifte, Tablettenmissbrauch, etc.) lässt die Funktionsfähigkeit der Nieren im Laufe des Lebens nach. Das kann in vielen Fällen, völlig unbemerkt von den Betroffenen, passieren. Wenn sich die Symptome einer Niereninsuffizienz erst mal bemerkbar machen, kann es in vielen Fällen schon zu spät sein. Zu den Ursachen der Schädigung zählen u.a. Parasiten, Medikamente, zu wenig Flüssigkeit, eine unausgewogene Ernährung und auch Nierensteine.

Durch die Nierenreinigung von Dr. Clark wirken Sie diesen negativen Erscheinungen entgegen. Sie können die Nieren (und auch die Nebennieren) von Giftstoffen und Schlacken befreien und somit die Funktionsfähigkeit verbessern und stärken.

Die Kombination der verschiedenen Inhaltsstoffe wirkt harntreibend, krampflösend und entzündungshemmend. Die Nieren und die ableitenden Harnwege werden durchgespült und der Bildung von Nierensteinen wird vorgebeugt.

Zur Vorbeugung wird empfohlen die Nierenreinigung zweimal pro Jahr für etwa 3 Wochen durchzuführen. Sollten schon Beschwerden oder Erkrankungen vorhanden sein, empfiehlt Fr. Dr. Clark die Länge der Kuren auf 6 Wochen zu erweitern.

Die Nieren erfüllen im Organismus sehr wichtige Funktionen.

Die Nieren leiten Gifte aus, regulieren den Blutdruck, den Säure-Basen-Haushalt und den Hormonhaushalt. Sie sorgen für die Blutbildung und für gesunde Knochen.

Viele Menschen leben mit einer Störung der Niere ohne sich dessen bewusst zu sein. Symptome wie Schmerzen in Beinen und oberem Rücken, häufiger nächtlicher Harndrang, Anämie, Müdigkeit, geschwollene Beine, Hautirritationen können Anzeichen für ein gestörte Nierenfunktion sein.

Eine zumindest jährliche Nierenreinigung zur Vorbeugung von Nierenschwäche und die Stärkung der Nieren sind daher unerlässlich.

Nieren-Plex eignet sich hervorragend als Prophylaxe und Erhaltungsprogramm aufgrund seiner einfachen Anwendung in Tropfenform. Es ersetzt nicht die Nierenreinigung. Diese stellt die Grundreinigung dar, besonders bei Neigung zu Infektionen im Nieren/ Blasenbereich oder Steinbildung. Nieren-Plex kann als Kur angewendet werden. Es entgiftet sanft und unterstützt die Niere in Ihrer Funktionsfähigkeit.

Die Blase ist Sammelbecken für bis zu 800 ml Urin. Der Harndrang setzt bei ca. 300 ml ein. Frauen haben eine ca. 4 cm lange Harnröhre und die der Männer ist ca. 20 cm lang.

Die Erkrankung an einer Blasenentzündung ist bei Frauen 4x häufiger als bei Männern.

Frauen leiden auch wesentlich häufiger unter einer sog. Reizblase. Die Blasen – u. Beckenbodenmuskulatur kann nicht mehr vollständig bewusst gesteuert werden, eine Problematik, die sich durch psychischen Druck oder Kälte und Nässe noch verstärkt. Die Blasenwand zieht sich zusammen, der Blasenschließmuskel hält dem Druck nur schwer stand, starker Harndrang wird spürbar.

Bärentraube (Uva Ursi) und kolloidales Silber wirken entzündungshemmend. Bärentraube (Uva Ursi) steigert zudem den Harnfluss. Goldrute wirkt entspannend auf die Harnwege, regt die Harnbildung an und senkt dennoch die Häufigkeit des Wasserlassens.

Herzlichen Dank,
Robert Klaushofer
Ich freue mich auf Ihren Kontakt!
info@robert-klaushofer.com
Skype Name: robert.klaushofer1