Lichtpuver Gesteinsmaterial Herstellung

Lichtpuver Gesteinsmaterial Herstellung

Das Lichtpulver-Pulver besteht aus dem Gesteinsmehl des Diabas. Diabas zählt zu den sogenannten LichtpulverVulkangesteinen (Magmatite) und ist durch die Umwandlung 500 Millionen Jahre alter basaltischer Lava entstanden.

Mahlfeinheit: 95% unter 0,09mm, gemessene Oberfläche 2,5 m² pro Gramm (BET-Messung)

Bei herkömmlicher Ausbringung des unbehandelten Gesteinsmehls am Boden verwendet man in der Biolandwirtschaft  1 Tonne Diabas pro ha und Jahr auf Grünland .2 Tonnen pro ha und Jahr auf Acker.

 

Die  Ausbringungsmenge  beim  Lichtpulver  ist  nur  1kg  pro  Hektar

 

Mit Hilfe eines Elektrophysikalischen Verfahrens wird dauerhaft eine Photonen / Lichtquanten-Schwingung in das Gesteinsmehl eingebracht.

Bisher haltet die Resonanz im Gestein unverändert  acht  Jahre an.

 

Zusammensetzung von Vulkanlavamehl.
Auszug aus den Gutachten Univ. Prof. Dr. Mostler, Institut für Geologie der Universitätsklinik Innsbruck, 12.03.1998

Lichtpulver Innhaltsliste
 

Herzlichen Dank,

Robert Klaushofer

Ich freue mich auf Ihren Kontakt!

Sie können gerne weiter per E-Mail:

bestellen, oder unseren Shop nutzen.

E-Mail: info@www.robert-klaushofer.com

Skype Name: robert.klaushofer1