Kostenlose Gesundheitsberatung mit einer sehr hohen Erfolgsquote. Wir freuen uns Sie unverbindlich zu beraten.

Als oberstes Prinzip jeglicher Therapievorschläge,  gehört der freie Wille! Ohne diesen freien Willensentschluss, der ohne jedweden Druck geschehen soll, ist keine Heilung möglich. Allein die Einsicht in die Zusammenhänge des Lebens ermöglichen einen langfristigen Therapieerfolg und wirkliches Glueck im Leben.

Kostenlose Gesundheitsberatung

Als oberstes Prinzip jeglicher Therapievorschläge,  gehört der freie Wille! Ohne diesen freien Willensentschluss, der ohne jedweden Druck geschehen darf, ist keine Heilung möglich. Allein die Einsicht in die Zusammenhänge des Lebens ermöglichen einen langfristigen Therapieerfolg und wirkliches Glück im Leben.

Ebenfalls sind in vielen Fällen keine oder nur geringe Erfolge möglich, wenn der Mensch nicht die eventuell notwendige Änderungen in seinem Leben  freiwillig und konsequent vollzieht.

Krankheitsursachen

über den Ursprung der Krankheiten

Was sind die Hauptursachen für eine Krankheit und was ist eigentlich eine Krankheit?

1. durch einen äussern Einfluss wie z.B. einen Unfall, Umweltgifte, Lärm, zu wenig Licht können Krankheiten entstehen. Entfernen wir die schädlichen Umweltfaktoren kann sich der Organismus wieder regenerieren. Umweltgifte können Sie zuverlässig mit den Luftreinigern und den Photokatalyseprodukten  umwandeln!

2. Durch einen Mangel an Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien, Salz und Wasser können Krankheiten entstehen. Diese sind leicht zu beheben indem man das Mangelnde zufügt und den Körper dann seine Arbeit tun lässt, das Geschädigte zu repariern. Der Körper ist zu sehr Vielem fähig, wenn wir ihm die richtigen Nährstoffe in der richtigen Form zur Verfügung stellen.

3. Unordentliches Leben ausserhalb der natürlichen Ordnung kann Krankheiten verursachen, wie z.B. zu wenig Schlaf aber auch zu viel Schlaf. Zu viel Bewegung, aber auch zu wenig Bewegung. Zu wenig zu essen, aber auch zu viel zu essen kann den Körper mit der Zeit irreparabel schädigen. Was lernen wir daraus, es gibt einen goldenen Mittelweg und es ist an uns diesen goldenen Mittelweg für unser Leben und unsere Person zu entdecken, denn was für uns gut ist muss für einen anderen noch lange nicht gut oder hilfreich sein. Habe ich diesen meinen goldenen Mittelweg gefunden, dann bin ich ausgeglichen und meine Kräfte sind im optimum und mit der Zeit kann mich nur noch Weniges aus der Bahn werfen.

Bei den 3 erstgenannten Gründen ist es rel. einfach eine Heilung zu erzielen, viel schwieriger wird es nun bei Punkt 4, denn hier kommt nun die freiwillige Bereitschaft des Menschen und seiner Umgebung  dazu und die kann bekanntlich nicht erzwungen werden.

4. die seelischen Grundursachen vieler Krankheiten, vor allem vieler sogenannter unheilbaren Krankheiten.

Viele Krankheiten, wie z.B. Krebs, Polyarthritis, MS etc. werden in den meisten Fällen durch einen Schock od. einen emotionalen Konflikt ausgelöst, der sich im Körper wiederspiegelt. Gewaltsame oder unvorbereitete Trennung von einem geliebten Menschen, sogar der Verlust eines geliebten Gegenstandes od. Tieres können  Auswirkungen haben. Ungelöste emotionale Verletzungen, immer wiederkehrende beunruhigende Gedanken, die man kaum unter Kontrolle bekommen kann, sobald man sich in Ruhe hinsetzt. Gedanken dieser Art  können dann zu restless legs oder Tinnitus führen. Verlust des Arbeitsplatzes. Steter Ärger mit Vorgesetzen oder Mitarbeitern etc. pp. können alles Ursachen für schwere Krankeiten sein, vor allem wenn sie über längere Zeit nicht bearbeitet od. behandelt werden. Zumeist wären diese Konflikte schon in einem Gespräch rel. einfach zu finden, jedoch ist durch das Finden, noch keine Heilung garantiert, weil oft die Umwelt, die Familie, der Ehepartner usw. nicht einbezogen werden können.

Hier einige konkrete Fallbeispiele:

Darmkrebs: etwas nicht verdauen, nicht schlucken können

Dickdarmkrebs: hässlicher, unverdaulicher Ärger

Gebärmutterkrebs: hässlicher, halbgenitaler Konflikt, meist mit männlicher Person

Gürtelrose: Besudelungskonflikt, man wurde oder fühlte sich unflätig behandelt od. auch verbal beschmutzt.

Knochenkrebs: schwerer Selbstwerteinbruch, z.B. Mann erfährt, dass er Prostatakrebs hat, was ihn zutiefst in seiner Person trifft. 2 Jahre später hat er Knochenkrebs.

Lederhaut: Verletzung der Integrität, sich entstellt fühlen

Magenkrebs: es liegt mir etwas im Magen

Neurofibrome: der Berührung wird als unangenehm empfunden und ist unerwünscht.

Polyarthritis und andere entzündliche Prozesse können durch ständige unterschwellig Leidenskonflikte ausgelöst werden.

Frau erfährt am Abend, dass ihr Sohn ein behindertes Kind bekommen hat. Noch in der gleichen nach hat sie den ersten starken Schub. Später erfährt sie per Telefon, dass die Wohnung der Tochter abgebrannt ist. Ebenfalls innert Stunden folgt der nächste  starken Schub. Man muss hier aber auch noch betonen, dass die Frau über Jahre hinweg einen ungelösten Konflikt mit ihrem Ehemann hatte. Die Frau ist heute völlig enstellt und alle Bemühungen waren fruchtlos.

Prostatakrebs: hässlicher genitaler Konflikt. z.B. alter Mann wird von der jüngeren Freundin zu Gunsten eines jüngeren Mannes verlassen.

Speiseröhrenkrebs: man kann den Brocken nicht hinunterschlucken

Morbus Bechterew: “ fühlte mich wie kastriert, als ich erfahren habe, dass meine Freundin mich betrogen hatte“ dieser Mann ist bis heute steiff.

Restless legs: Im wiederkehrende beunruhigende Gedanke, wie z.B. wie soll es denn bloss weitergehen, wir haben all unser Geld verloren.

Tinnitus: änlich wie oben.

MS: junge Frau wird bereits nach 3 Tagen an der Arbeit gekündigt. Dies hat sie nie für möglich gehalten. Kompletter Selbstwerteinbruch und inner Lähmung, was dazu führte, dass man MS diagnostizierte.

Junge Frau mit starkem Ausschlag rund um die Augen, wollte das Gesicht vor dem Chef nicht verlieren und hatte ständig Angst vor dem Chef.

ständiger, wiederkehrender Ärger, oder Probleme od. Situationen, die man glaubt nicht lösen zu können, führen unser Erachtens  in sehr vielen Fällen zu Schimmelpilzen im Körper. Diese Pilze führen mittel- und langfristig zu Allergien, Hautausschlägen, Exzemen, nervöses Jucken und können selbst das Gehrin bleibend schädigen. Auch hier wieder der Pilz also Symbol für etwas Faulendes, in Verwesung übergehendes, ohne Leben. Selbstverständlich können wir aber auch Pilze über die Luft, z.b. in einem feuchten Haus, oder auch über die Nahrung zu uns nehmen. Hierbei ermpfiehlt sich die Pilz und Parasitenkur.

Unverständlicherweise nimmt kaum jemand von diesem Problem Notitz, obwohl das Problem unserer Erfahrung nach ein sehr weit verbreitetes ist.

Herzlichen Dank,

Robert Klaushofer

Ich freue mich auf Ihren Kontakt!

Sie können gerne weiter per E-Mail:

bestellen, oder unseren Shop nutzen.

E-Mail: info@www.robert-klaushofer.com

Skype Name: robert.klaushofer1