Funktionskorrektor Neurovita

Funktionskorrektor Neurovita
  • Der Funktionskorrektor Neurovita dient der Prophylaxe und Korrektur rheumatischer Erkrankungen unterschiedlicher Genese (Arthralgie, Arthritis, inkl. rheumatoider Arthritis, Osteoarthrose, Spondyloarthritis (Bechterew`sche Krankheit), Spondyloarthrose, Bursitis, Myositis, Neuralgien, usw.)
  • Trägt zur Korrektur und Prävention neurologischer Erkrankungen unterschiedlicher Genese bei, auch psychogener Art (Neurosen, innere Unruhe, Depression, Hypochondrie, Dystonie, Lähmungen, Paresen, usw.)
  • Fördert die Prävention und Korrektur von Erkrankungen entzündlicher Natur und Krankheiten, die mit einer Schädigung der Hirnhaut einhergehen, auch nach erlittenen Schädel-Hirn-Traumata oder Neuroinfektionen (Arachnoiditis, Neurosyphilis, Botulismus, Brucellose, Tuberkulose usw. )
  • Verringert und nivelliert den Einfluss unerwünschter Faktoren, die in verschiedenen Phasen der Gehirnbildung auf das kindliche Gehirn einwirken können - und das ab dem ersten Tag und während der gesamten fetalen Entwicklung sowie der ersten Lebenswochen des Babys.
  • Wirkt vorbeugend auf das Entstehen verschiedener Pathologien der Nervenzellen im Gehirn und fördert deren Aktivierung bei vorliegenden strukturellen Störungen, die ein normales Funktionieren behindern (infantile Zerebralparese, degenerative Erkrankungen, sklerotische Erscheinungen)
  • Ist ein Mittel, um verschiedenen Stoffwechselstörungen vorzubeugen wie Schwächung des antioxidativen Schutzsytems, Sauerstoffmangel der Zellen; Befeuerung der Lipidoxidation (Fettmoleküle); bei Rachitis oder Anämie
  • Lindert Begleiterscheinungen, verringert motorische, Sprach- und geistige Störungen, dient der Normalisierung des emotionalen Zustands (Harmonisierung des psycho-emotionalen Zustands sowie der Funktion der beiden Hirnhälften)
  • Unterstützt die Normalisierung der mikrozirkulatorischen Prozesse des Gehirns, des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Verstärkt die Rehabilitationsprozesse nach erlittenen Traumata, Frakturen, Zerrungen, Erkrankungen; fördert die Regeneration der Innervation, der Reizleitung entlang der Nervenfasern.

Besondere Eigenschaften des Funktionskorrektor Neurovita

Der Funktionskorrektor Neurovita ist unersetzlich bei komplexen Rehabilitationsprogrammen zur Wiederherstellung der Funktion des Organismus nach Traumata, auch nach Sportverletzungen; beim Vorliegen von Krankheiten in akuter oder chronischer Form, bei infantiler Zerebralparese; Familienplanung und Schwangerschaft, vor allem bei genetischer Prädisposition, d.h. beim Vorliegen bestimmter Vererbungsfaktoren in der Familie. Sollte bereits eine Erkrankung vorliegen, ist eine komplexe und dauerhafte Herangehensweise unter Einsatz des Funktionskorrektor Neurovita erforderlich: Reinigungen, Einnahme von energetisiertem Wasser, körperliche Betätigung (Heilgymnastik, Fitnessgeräte), Physiotherapie, äußerliche Applikation verschiedener Mittel (Cremes, Salben, Massage-Öle und ähnlicher Präparate, die mit Hilfe des FK energetisiert wurden).

Der  Funktionskorrektor Neurovita interagiert kraftvoll mit den Platten Nr. 12, 7, "PERLE SERBIENS", "SDRAWA", "SHIVA", "LANGLEBIGKEIT", "VERJÜNGENDER APFEL (GOLDENER SCHNITT) "ALTARBERG". PORTALE "SIRIUS UND ORION", "AMARANTH", "INDI" und "PHÖNIX".

Auf dem Funktionskorrektor Neurovita ist die Polarisation des Wassers der Quelle im Kurort Atomska Banja (Gornja Trepca) in Serbien gespeichert.

Die Dauer für die Energetisierung von Wasser mit Hilfe des Funktionskorrektor Neurovita sollte 2 Stunden betragen.

Herzlichen Dank für Ihren Besuch bei Gesundheit & Lebensfreude.

Falls Sie noch Fragen haben, bin ich gerne für Sie da.

Herzlichen Dank,
Robert Klaushofer
Ich freue mich auf Ihren Kontakt!
info@robert-klaushofer.com
Skype Name: robert.klaushofer1