Funktionskorrektor Amaranth

Der Funktionskorrektor Amaranth ist eine sehr starke Aktivierungsplatte

Amaranth wurde zur „Pflanze des 3. Jahrtausends“ erkärt.

Schon die Maya’s kultivierten diese Pflanze

und auch die Ägypter schätzten sie sehr!

Funktionskorrektor Amaranth

· Sie soll regenerierend auf die Wirbelsäule, Gelenke, Knochen und Knochenhautgewebe wirken

· kann eine starke antioxydative Wirkung haben

· Einspeicherungen für einen verjüngenden Effekt

  • soll vor allem Blockierungen im unteren Bereich des Körpers (Nabelabwärts) lösen
  • kann sofort viele kosmische Kanäle einschalten, wenn sie gebraucht werden
  • kann den Energiefluss im Körper aktivieren
  • Schaltet die Energie ein (es gibt einen richtigen „Flash“, haben einige Anwender berichtet)
  • Enthält den Kanal „Goldene Pyramide, der alle darin enthaltenen Informationen schützt
  • soll die Wirkung von Meditationen stärken
  • Katalysatorplatte
  • In diesem Korrektor schalten sich die Kanäle automatisch ein und ab
  • Verstärkt die Wirkung aller anderen Funktionskorrektoren!

Anwendungsmöglichkeiten:


· Wasser trinken

· Duschen

· beim Baden den Korrektor 15 mit dazu nehmen, beide in einen Taucherbeutel geben und mit in die Badewanne legen, soll eine sehr verjüngende Wirkung haben

· Getränke wie z.B. Wein damit veredeln

· Auf das Herz legen, man fühlt sich so beschützt und behütet oder auf andere Organe legen

Funktionskorrektor Amaranth

· Die Meridiane damit strömen wie mit den blauen Platten, man nimmt dann einfach noch einen anderen Korrektor, z.B. die 1, 2 oder einen Korrektor nach Wahl hinzu

Erfahrungen:

Es wird von sehr sensitiven Menschen berichtet, dass die Energie besonders vom Nabel abwärts einschießt und die Bereiche flutet. Also, Darm, Milz, Niere und alle weiteren Organe in diesem Bereich. Es werden auch alle anderen Bereiche des Körpers durchströmt.

Eine hellfühlige Dame beschrieb die Energie als „sehr kraftvoll, hell, den Körper in jeder Zelle sehr belebend.

Herr Kolzov berichtet von der Begegnung mit einer 70 jährigen Dame (Dr. der Chemie), die hochgradige Osteoporose hatte.

Sie nahm über einen Zeitraum von 2 Jahren, täglich Teelöffelweise Amaranth-Öl, je einen morgens und einen abends.

Dieses Öl enthält den Wirkstoff Squalen, der eine sehr heilende Wirkung auf die Haut und das Knochengewebe haben soll. Nach 2 Jahren war diese Dame von der Osteoporose „geheilt!“ Öl kann auf die Amaranth-Platte gestellt werden und bekommt dadurch die Qualität von reinem Amaranth-Öl. Amaranth-Öl ist sehr teuer, 1 Liter in Bioqualität laut Internet zwischen 200 und 300 Euro.

Herzlichen Dank,
Robert Klaushofer
Ich freue mich auf Ihren Kontakt!
Sie können gerne weiter per E-Mail: info@www.robert-klaushofer.com
bestellen, oder unseren Shop nutzen.
Skype Name: robert.klaushofer1