FKs Anhang Verwendung

Bei den einzelnen Kolzov Platten finden Sie die Wirkungsbereiche und hier habe ich Ihnen weiterführende Informationen angeführt, um sich eine bessere Vorstellung machen zu können.

FKs Anhang Verwendung

Collagen

Ist ein Strukturprotein hauptsächlich des Bindegewebes (genauer: der extrazellulären Matrix).

Im menschlichen Körper ist Kollagen mit über 30 % Anteil am Gesamtgewicht aller Eiweiße ( Proteine )

das am meisten verbreitete Eiweiß. Es ist ein wesentlicher organischer Bestandteil des Bindegewebes

( Knochen, Zähne, Knorpel, Sehnen, Bänder) und Haut.

Ceramide

Kommen zusammen mit anderen Hautbestandteilen in der Hornschicht ( Stratum corneum ) vor.

Sie bilden dort in Form sogenannter Doppellipidschichten eine natürliche Barriere, die die Haut vor dem Austrocknen schützt und das Eindringen von Fremdstoffen verhindert. Bei einer Störung des Gleichgewichts dieser Stoffe, kommt es zu trockener Haut oder zu krankhaften Hauterscheinungen wie Dermatosen, atopischer Dermatitis ( Neurodermitis ) und Schuppenflechte ( Psoriasis ).

Das Keloid

Ist ein durch überschießendes Wachstum von Fibroblasten entstehender, das Hautniveau überragender gutartiger Tumor, der nach Verletzungen, Operationen oder auch als Spontankeloid auftreten kann und als ein gestörter Heilungsprozess anzusehen ist. Menschen dunkler Hautfarbe sind häufiger betroffen als hellhäutige.

Turgor ( auch Turgordruck )

Wird in der Zellbiologie der Druck des Zellsafts auf die Zellwand bezeichnet.

Das endokrine System

Das Hormonsystem, oft auch als endokrines System ( endo = innen, krinein = ausscheiden ) bezeichnet, ist ein Organsystem zur Steuerung der Körperfunktionen, die sich vom Wachstum über die Fortpflanzung bis hin zum täglichen Verdauungsvorgang und Anpassung unseres Organismus an veränderte innere und äußere Rahmenbedingungen erstrecken.

FKs Anhang Verwendung

Das Hormonsystem übt seine Funktion über mehr als 30 verschiedene Hormone aus. Die Hormone sind chemische Botensubstanzen und werden über den Blutkreislauf (endokrin) zu ihren Zielorganen geleitet oder entfalten ihre Wirkung direkt auf Nachbarzellen (parakrin). Die Wirkung wird über spezielle Hormonrezeptoren an der Plasmamembran der Zellen oder im Zytosol vermittelt. Das medizinische Fachgebiet, welches sich mit Erkrankungen des Hormonsystems (Endokrinopathien) beschäftigt, ist die Endokrinologie. Zu den endokrinen Drüsen gehören :

Zirbeldrüse (Epiphysis cerebri, Epiphyse, Glandula pinealis)

Die Zirbeldrüse ist ein kleines Organ im Epithalamus (einem Teil des Zwischenhirns). In der Zirbeldrüse wird von den Pinealozyten das Hormon Melatonin produziert. Die Hormonproduktion findet überwiegend nachts statt. Über das Melatonin werden der Schlaf-Wach-Rhythmus und andere zeitabhängige Rhythmen des Körpers gesteuert. Bei Missfunktion bewirkt sie - außer einem gestörten Tagesrhythmus - entweder sexuelle Frühreife oder Verzögerung bzw. Hemmung der Geschlechtsentwicklung.

Hypophyse (Hypohysis oder Glandula pituitaria)

Die Hypophyse, auch Hirnanhangdrüse genannt, in der Sella turcica der knöchernen Schädelbasis, ca. kirschgroß, ist mit dem Hypophysenstil (Infundibulum ) mit dem Hypothalamus verbunden und stellt mit diesem eine funktionelle Einheit dar. Sie stellt unter anderem eine Reihe glandotrope Hormone her, die die Funktion anderer untergeordneter endokriner Organe reguliert.

Schilddrüse (Glandula thyroidea)

Die jodhaltigen Schilddrüsenhormone werden von den Follikelepithelzellen der Schilddrüse (Thyreozyten) gebildet und spielen eine wichtige Rolle für den Energiestoffwechsel und das Wachstum einzelner Zellen und des Gesamtorganismus. Calcitonin wird von den parafollikularen oder C-Zellen der Schilddrüse gebildet. Es hemmt den Knochenabbau durch Einbau von Calcium und Phosphat in den Knochen und durch Hemmung der Osteoklasten, die im aktivierten Zustand zu einer Verminderung der Knochensubstanz führen.

Nebenschilddrüsen (Epithelkörperchen, Glandula parathyroidea)

Die Nebenschilddrüsen, 4 linsengroße lebenswichtige innerskretorische Drüsen, die hinter der Schulddrüse liegen, bildet das Parathormon, ein Hormon, welches den Calciumspiegel im Blut erhöht.

FKs Anhang Verwendung

Nebennieren (Glandula adrenalis oder Glandula suprarenalis)

Die Nebennieren liegen, umgeben von Fettgewebe, dem oberen Polen der Nieren auf. Sie produzieren unter anderem über 40 verschiedene Steroide ( Kortikoide ), Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin sowie Sexualhormone.

Langerhanssche Inseln (Inselorgan, Insulae pancreaticae)

Sind Zellagglomerate in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas), die sowohl die Höhe des Blutzuckers registrieren als auch Insulin produzieren und ausschütten.

Einstellen des Körpers auf das synchrone und harmonische Funktionieren des gesamten endokrinen Systems kann man mit Hilfe von FK 3 / 4 , 7 , 8.

Die Anwendung der Kosmetik-Serie von FK zusätzlich zu der Basis-Serie führt zur schnelleren Gesundung.

Herzlichen Dank,
Robert Klaushofer
Ich freue mich auf Ihren Kontakt!
Sie können gerne weiter per E-Mail: info@robert-klaushofer.com
bestellen, oder unseren Shop nutzen. https://www.shop.robert-klaushofer.com
Skype Name: robert.klaushofer1

 

Save